Next Vision GmbH

Integrierte Finanzplanung

Einfache Zusammenführung von komplexen Teilplänen durch integrierte Finanzplanung

Mit der integrierten Finanzplanung steht Unternehmen seit kurzem eine einheitliche und benutzerfreundliche Geschäftsanwendung zur Abbildung der wesentlichen Planungsprozesse im Bereich der Finanzen zur Verfügung.

Ausgangspunkt ist die Erfolgs- und Bilanzplanung, welche durch eine dedizierte Liquiditätsplanung ergänzt wird, so dass neben der Ermittlung des Geschäftsergebnisses auf Ebene der  Einzelunternehmen bzw. auf Ebene des Konzerns auch die laufende Überprüfung des Verschuldungsgrad und der Zahlungsfähigkeit sichergestellt wird.

Die größte Herausforderung stellt dabei die Zusammenführung der einzelnen Teilpläne, u.a. aus der Absatzplanung, der Kostenstellenplanung oder der Personalkostenplanung, die aus unterschiedlichen Granularitäten und Zeithorizonten in einen Gesamtplan überführt werden müssen.

Dies kann hervorragend durch den Einsatz einer modernen Excel- bzw. Weblösung auf Basis dedizierter mehrdimensionaler Datenwürfel gelöst und durch eine einheitliche Workflow- und Berechtigungssteuerung ergänzt werden, so dass dezentrale und zentrale Prozesse im Bereich der Finanzen abgebildet werden können.

Die integrierte Finanzplanung kombiniert die führenden IBM Lösungen zu einer Plattform und verwendet moderne Planungs- und Simulationstechnologien, u.a. IBM Performance Management und IBM SPSS, um eine nahtlose Integration der Teilpläne in den Gesamtplan auf aggregierter und detaillierter Ebene zu gewährleisten.

Anwendung

Anwendung